Cache und Cookies leeren

Ihr Internet-Browser speichert Informationen (z. B. Bilder und Daten) über die Webseiten, die Sie besuchen. So brauchen die Browser dieselben Daten nicht erneut herunterladen, wenn Sie dieselbe Seite später nochmal besuchen. So ist der gesamte Ladevorgang wesentlich schneller. In manchen Fällen verhindern aber veraltete Cookies bestimmte Funktionen der Webseite. In diesem Fall müssen der Browser-Cache und die Cookies geleert werden. In diesem Artikel finden Sie eine Anleitung wie Sie dies mit den meistgenutzten Browsern tun.

Diese Anleitungen beziehen sich auf die jeweils neueste Version der Browser. In den älteren Versionen sollte die Ansicht aber ähnlich sein. Generell empfehlen wir jedoch, den Browser regelmäßig zu aktualisieren.

TIPP: Nachdem Sie den Cache geleert haben, werden Sie aus den meisten Webseiten ausgeloggt und müssen sich erneut einloggen.

Google Chrome

  1. Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie Einstellungen.
    cache-cookies
  2. In Einstellungen scrollen Sie unten zu Datenschutz und Sicherheit und klicken Sie auf Browserdaten löschen.
    cache-cookies
  3. Wählen Sie hier die Cookies und Websitedaten, wählen Sie den Zeitraum (wir empfehlen die Option Gesamte Zeit) und bestätigen Sie die Auswahl mit dem Daten löschen -Button.
    cache-cookies

Mozilla Firefox

  1. Klicken Sie oben rechts auf die drei Striche und wählen Sie Einstellungen.
    cache-cookies
  2. Im Menü links klicken Sie auf Datenschutz & Sicherheit, scrollen Sie nach unten zu Cookies und Website-Daten im linken Menü und wählen Sie Daten entfernen.
    cache-cookies
  3. Wählen Sie hier beide Optionen, Cookies und Website-Daten und Zwischengespeicherte Webinhalte/Cache und klicken Sie dann auf Leeren.
    cache-cookies
  4. Bestätigen Sie die Löschung von Cookies und Website-Daten.
    cache-cookies

Microsoft Edge

  1. Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte und wählen Sie Einstellungen.
    cache-cookies
  2. Im Menü links oben klicken Sie auf Datenschutz, Suche und Dienste, scrollen Sie nach unten zu Browserdaten löschen und klicken Sie auf Wählen Sie aus, was beim Schließen des Browsers gelöscht werden soll.
    cache-cookies
  3. Klicken Sie hier auf Cookies und andere Websitedaten, wählen Sie den Zeitraum (wir empfehlen die Option Gesamte Zeit) und bestätigen Sie die Auswahl indem Sie auf Jetzt löschen klicken.
    cache-cookies

Opera

  1. Klicken Sie im linken Panel auf das Zahnrad-Symbol.
    cache-cookies
  2. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Sicherheit und Datenschutz und klicken Sie auf Browserdaten löschen.
    cache-cookies
  3. Wählen Sie Cookies und andere Websitedaten sowie Bilder und Dateien, wählen Sie den Zeitraum (wir empfehlen die Option Gesamte Zeit) und bestätigen Sie die Auswahl indem Sie auf Daten löschen klicken.
    cache-cookies

TIPP: Wenn Sie am PC arbeiten, können Sie den Cache und die Cookies mit einfachen Shortcuts löschen. 
Windows: Drücken Sie gleichzeitig die Tastenkombination  [Strg][Shift] und [Entf].
MAC: Drücken Sie gleichzeitig die Tastenkombination [CMD] + [ALT] + [E].


Können Sie Ihre Antwort nicht finden?