SEO – Grundprinzipien und Empfehlungen

In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Phasen des SEO-Prozesses beschrieben und dabei die spezifischen Methoden etwas genauer analysieren. Und wir werden einen Kuchen backen.

SEO ist wie Kuchenbacken.

Der gesamte Prozess der Suchmaschinenoptimierung besteht aus spezifischen Schritten, die in einer bestimmten Reihenfolge ablaufen.

Um besser zu veranschaulichen, wie SEO funktioniert, können wir es mit dem Prozess des Backens eines Kuchens vergleichen. Zuerst brauchen Sie ein Rezept, das Sie befolgen müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Als nächstes müssen Sie die richtigen Zutaten finden; erst dann können Sie mit dem Backen selbst beginnen und Ihr Meisterwerk noch mit etwas Dekoration vollenden. Am Ende bleibt nur noch zu hoffen, dass Ihr Kuchen lecker und so ansprechend ist, dass er zu einer beliebten Delikatesse wird, nach der die Leute suchen werden.

Rezept

Sie können sicherlich versuchen, Ihren Kuchen auch ohne Rezept zu backen. Allerdings ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass der Kuchen genau so wird, wie Sie es sich erhofft haben, es sei denn, Sie sind bereits ein geübter Bäcker.

Dasselbe gilt für SEO. Es ist besser, sich zuerst einen Plan auszudenken und sich idealerweise bis zum Ende daran zu halten. Wie wir im vorherigen Artikel erklärt haben, ist SEO nicht nur eine einmalige Aktivität, es wird Zeit und Mühe erfordern. Wenn Sie einen Plan haben und sehen, wohin das alles führt, wird der gesamte Prozess viel einfacher sein.

Um Ihr SEO-Rezept genau richtig zu bekommen, müssen Sie Ihre Zielgruppe definieren. Analysieren Sie, welche Art von Besuchern Sie im Moment haben oder sich für die Zukunft erhoffen. Sie müssen auch Ihre Konkurrenten kennen. Dann können Sie sich den Inhalt Ihrer Website ansehen und entscheiden, was Sie dort platzieren sollten, um die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu erfüllen.

Zutaten

Man kann sich den Kuchen nicht einfach so aus den Fingern saugen. Sie werden ein paar Zutaten brauchen.

Suchmaschinen beurteilen einzelne Websites nach bestimmten technischen Kriterien. Schnell ladende Seiten, HTTPS, reaktionsfähiges Design, klare URL-Struktur, relevante Titel- und Meta-Beschreibungen und einzigartige Inhalte sind nur die grundlegenden Elemente von SEO. Ihre Website sollte all dies beinhalten.

Mit Webnode müssen Sie sich keine Sorgen über die Anwendung der eher technischen Elemente (wie z. B. HTTPS oder reaktionsfähiges Design) machen. Unser Editor wurde entwickelt, um viele dieser fortgeschrittenen Funktionen für Sie zu erledigen.

Sie werden jedoch einige Details finden, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen. Was uns zum nächsten Schritt führt.

Backen

Also hat man ein gutes Rezept gefunden, alle richtigen Zutaten gemischt und den Kuchen in den Ofen geschoben. Es ist Zeit, die Temperatur einen Tick höher zu stellen.

Mit anderen Worten, wenn Sie alles auf Ihrer Website eingestellt haben, um Ihre Besucher glücklich zu machen, arbeiten Sie an ihrer Förderung. Sie müssen die Welt wissen lassen, dass Ihre Website online und voller hochwertiger Inhalte ist. Bauen Sie Ihre Marke auf und ziehen Sie ein größeres Publikum an. Wenn Sie schon dabei sind, ermutigen Sie diese Besucher, Ihre Website mit einigen Freunden zu teilen.

Wie genau können Sie für Ihre Website werben? In dieser Hinsicht gibt es verschiedene Möglichkeiten – versuchen Sie die Registrierung in Google My Business und in relevanten Online-Verzeichnissen, werden Sie aktiv in sozialen Netzwerken und bringen Sie andere vertrauenswürdige Websites dazu, Ihre Inhalte weiterzugeben oder zu verlinken. Promotion ist ein so entscheidender Faktor, dass wir uns entschieden haben, diesem Thema nicht nur einen, sondern drei separate Artikel zu widmen. Bleiben Sie bei uns und wir geben Ihnen einige interessante Tipps.

Dekorieren

Ihr Kuchen ist fertig und Sie könnten anfangen, ihn so zu verkaufen, wie er ist, aber fügen Sie ein wenig Zuckerguss hinzu und Sie werden viel bessere Ergebnisse erzielen.

Im Zusammenhang mit SEO geht es hauptsächlich um die spätere Bewertung. Sie können verschiedene Tools verwenden, um Ihre Statistiken auszuwerten und Ihre Website bei Bedarf zu optimieren. Es ist wichtig zu wissen, ob der gewählte SEO-Ansatz die gewünschten Ergebnisse gebracht hat.

Was kommt als Nächstes?

Nachdem Sie nun die einzelnen Phasen der SEO kennen, können wir die wichtigsten Themen näher beleuchten. Hier finden Sie eine praktische Übersicht über die kommenden Artikel:

  1. SEO Einführung
  2. SEO- Grundprinzipien und Empfehlungen
  3. SEO- Erste Schritte (Inhalt, Zielgruppe, Wettbewerb, eigene Domain)
  4. SEO- Grundlegende Editor-Einstellungen – Titel, Beschreibung, Keywords
  5. SEO- Linkbuilding
  6. SEO- Verbindung zu Suchmaschinen herstellen
  7. SEO- Social Networking und andere Formen der Werbung
  8. SEO- Datenanalyse (Studie Ihrer Besucher)
  9. SEO- Mobile First-Indexierung

Haben Sie bereits das richtige Rezept und die richtigen Zutaten für Ihre SEO gefunden? Erzählen Sie uns darüber in den Kommentaren und vergessen Sie nicht, Ihre Website hinzufügen.