Website des Monats – Ladies’ Circle Hamburg

Webnode hat den Ladies´ Circle Hamburg als Webseite des Monats im Januar ausgewählt.

Der Ladies´ Circle Hamburg ist mit seinem Webauftritt zur Webseite des Monats im Januar gekürt worden. Ein Gemeinschaftsprojekt einer buntgemischten Gruppe Hamburgerinnen, die Spass am Leben und sozialen Engagement in Hamburg haben. Lesen Sie mehr über den LC10 Hamburg und die Erstehung der Webseite. 

 

 

Mit einem aussagekräftigen und strahlendem Bild wird man vom Ladies´ Circle Hamburg auf der Webseite www.lc10-hamburg.de empfangen. Wie der Name der ausgewählten Vorlage Simplia schon erahnen lässt, stehen die Inhalte und das verwendete Bildmaterial im Vordergrund der Webseite. Die Struktur ist sehr einfach gehalten, nicht überladen und für den Besucher durch klar definierte Menüpunkte auf den ersten Blick verständlich.

Vor allem die Möglichkeit ein großes Bild in der Kopfzeile der Seite einzufügen, um sich einen ersten Eindruck über die Mitglieder des LC10 Hamburg verschaffen zu können, und die frischen Farben, haben die Auswahl des Templates Simplia positiv beeinflussst. “Das Template sollte folgendes Ausstrahlen: die Frische von Hamburg, die Geradlinigkeit der starken Ladys-Charaktere und für unsere Projekte mit Fotos begeistern.”

Genau diesen Eindruck erhält man auch, wenn man sich die Seite von einem Smartphone in der mobilen Version anschaut (m.lc10-hamburg.de). Selbst auf einem kleineren Display hat die Seite einen überzeugenden Auftritt und ist im passenden Design, wie die Webseite in der Vollversion.

Mobile Version mit ausklappbarem Menü.

Mobile Version mit ausklappbaren Menü oben rechts

Die Webseite ist ein Gemeinschaftsprojekt und wird von verschiedenen Mitgliedern der Gruppe verwaltet. Wohl auch aus diesem Grund hat es eine große Rolle gespielt, dass das verwendete System für die Webseite einfach und für alle klar verständlich ist. “Bei der Auswahl war uns wichtig, dass die Seite auch von „Nicht-ITlern“ gepflegt werden kann”  fügen die Ladies hinzu. Um gemeinsam an einer Webseite arbeiten zu können, hat man als Administrator die Möglichkeit Freunde einzuladen und ebenfalls als Administrator oder Editor einzusetzen.

Um bei der Gestaltung keine Anfängerfehler zu machen, wurde vorweg eine umfassende Onlinerecherche durchgeführt, um aus einer Best-Of und No-Go Sammlung mit kreativen Ideen einen guten ersten Eindruck zu machen. “Die Website ist unser neues „Aushängeschild“, sagt uns Mareike, die Präsidentin des LC10 Hamburg.

Die struktuierte Menüfolge wurde vor der Gestaltung der Seite beispielsweise erst in einem separaten Dokument ausgearbeitet, bevor sie in die Webseite übertragen wurde.

Präzise formuliertes Menü mit Unterpunkten

Außerdem wurde auf das Impressum acht gegeben, welches in keiner Webseite fehlen sollte.

Auf der Seite Wir Ladies wurde eine Tabelle angelegt und jeder stellt sich kurz vor. Die Seite wirkt durch das gewählte Format aufgeräumt und übersichtlich. Ein Blickfang sind die ausgewählten Bilder. Jedes Mitglied hat sein eigenes Manga erstellt. Eine gute Strategie, um die Neugierde der Besucher zu wecken. Es wird nicht zu viel preisgegeben, aber gerade genug, um einen Einblick in die buntgemischte Gruppe zu geben.

Neben der Webseite ist der LC10 Hamburg auch in anderen Netzwerken und auf sozialen Plattformen wie Facebook vertreten und auf verschiedenen Veranstaltungen in Hamburg anzutreffen.

 Netzwerke des LC10

Wir wünschen dem Ladies´Circle Hamburg weiterhin viel Vergnügen und Erfolg, vor allem bei der derzeitigen Suche neuer Mitglieder.

Wie schaut es mit Ihrer Webseite aus? Möchten Sie, dass wir diese unserer Community präsentieren? Schreiben Sie uns.