So schützen Sie die eigenen Bilder urheberrechtlich im Internet

Schützen Sie Ihre Bilder urheberrechtlich im Internet vor Diebstahl und fügen Sie ein Wasserzeichen ein. Wir zeigen Ihnen hier, worauf es ankommt.Fotos sind ein sehr wichtiger Bestandteil einer jeden Homepage. Sie beschreiben den Inhalt und machen die Homepage für den Leser attraktiver. Kein Wunder, dass die Versuchung ein schönes Bild für eigene Zwecke zu verwenden, sehr groß ist. Dennoch muss jedes Bild als einzigartige Kunst angesehen werden. Seitdem es jedoch viele Nutzer im Internet gibt, die das Copyright / Urheberrecht nicht respektieren und die Bilder einfach ohne Einverständnis herunterladen, haben wir uns dazu entschlossen Ihnen in diesem Artikel aufzuzeigen, wie Sie sich vor dem Diebstahl Ihrer Bilder schützen können. 

Eine dritte Person kann ohne weiteres Bilder herunterladen und für ihre eigenen Zwecke verwenden, wenn Sie Bilder ohne Sicherung publizieren. Der beste Weg Bilder davor zu schützen sind Wasserzeichen, die Sie für jedes Bild vor dem Hochladen anwenden können.

Was ist ein Wasserzeichen?

Ein Wasserzeichen ist eine sichtbare Deckschicht, welche ein Logo oder einen Text mit einem Vermerk auf das Copyright beinhaltet und in ein digitales Foto eingefügt wird. Es in Adobe Photoshop wieder zu entfernen bedarf viel Zeit und Geduld. Und da Faulheit einer der Hauptgründe dafür ist, dass Leute Bilder aus dem Internet herunterladen, ist es recht unwahrscheinlich, dass sich jemand die Mühe macht und das Wasserzeichen versucht zu entfernen.

Wie erstellt man ein Wasserzeichen?

Es gibt viele verschiedene Wege ein Wasserzeichen für Ihre Bilder zu erstellen. Falls Sie daran gewöhnt sind mit Adobe Photoshop zu arbeiten, dann finden Sie hier eine kurze Videoanleitung, die Ihnen die Anwendung von Wasserzeichen erläutert.

In diesem Beispiel wurde das Wort “Webnode” als Wasserzeichen verwendet. 

Falls Sie sich mit Photoshop nicht auskennen, ist das auch kein Problem. Im Internet finden Sie diverse Programme, wie beispielsweise Watermarktool. Sie können online ein Wasserzeichen erstellen und direkt auf das Bild legen. Dazu müssen Sie nur ein Bild hochladen, die Farbe auswählen und Position festlegen. Speichern Sie die Einstellungen und laden Sie das Bild mit Wasserzeichen wieder auf Ihren Computer.

Was beinhaltet ein gutes Wasserzeichen?

Wenn Sie ein Wasserzeichen erstellen, behalten Sie immer im Hinterkopf, dass Sie es mit größter Sorgfalt platzieren sollten. Lenken Sie den Betrachter durch das Wasserzeichen nicht vom eigentlichen Bild ab. Platzieren Sie das Wasserzeichen am Besten in der Mitte des Bildes. Stellen Sie dabei jedoch sicher, dass Sie geeignete Farben ausgewählt haben. Ein gutes Wasserzeichen sollte Ihr Logo, die URL der Homepage oder den Namen des Bildeigentümers beinhalten. Somit ist für jeden sichtbar, wem die Rechte an dem Bild gehören.

Falls Sie auf Ihrer Homepage ungeschützte Bilder haben und diese nicht ungefragt verwendet werden dürfen, nutzen Sie diese einfache und zugleich effektive Lösung.