Überarbeiten Sie regelmäßig Ihre Homepage

Eine Homepage ist wie ein Haus. Es muss gepflegt, gesäubert und sorgfältig betreut werden. Bei einigen Aufgaben bedarf es mehr Beachtung, wobei andere Dinge eher selten erledigt werden können. Welche Aufgaben sollten Sie besser nicht vergessen, um Ihre Homepage richtig zu pflegen?

Wöchentliche Aufgaben

1. Neuigkeiten hinzufügen – Halten Sie Ihre Seite auf dem neusten Stand. Einmal pro Woche sollten Sie etwas Neues über Ihr Geschäft schreiben. Worüber könnten Sie schreiben? Neue Ware ist eingetroffen, die Teilnahme an einer Messe oder die aktuellen Angebote auf Ihrer Seite.

Tipp: Fügen Sie die Inhalte in Form eines Artikels ein. Mehr Informationen finden Sie im Artikel Neue Artikelrubrik erstellen in unserem Handbuch.

2. Kontrollieren Sie, ob die angebotenen Leistungen noch aktuell sind – Bei einem eigenen Online-Shop sollten Sie regelmäßig überprüfen, ob alle Produkte im Sortiment sind und die Preise sowie die Beschreibungen aktuell sind. Um das Sortiment im Online-Shop zu kontrollieren, benutzen Sie die Funktion Produkte exportieren und importieren.

Was sollte jeden Monat erledigt werden?

1. Planen und erstellen Sie Aktionen – Gehen Sie auf Kundenwünsche ein. Erstellen Sie besondere Aktionen mit Rabatten auf Produkte, Wettbewerbe oder eine Promotion wie beispielsweise „Bezahle 1, erhalte 2“. Wenn Sie die spezielle Aktion für Ihre Kunden auch auf sozialen Netzwerken promoten wollen, kreieren Sie eine extra Landingpage für das Produkt, damit man direkt darauf geleitet wird. Auf Ihrer Willkommensseite sollten die Kunden nicht durch die Aktion von den anderen Produkten abgelenkt werden.

2. Kontrollieren Sie die eingebauten Links – Ein Faktor von Search Engine Optimization (SEO) sind Link-Verbindungen innerhalb Ihrer Seite. Wie kann man die am Einfachsten überprüfen? Benutzen Sie Google Webmaster Tools. Wenn Sie das Tool bis jetzt noch nicht verwenden, zögern Sie nicht es in Ihrer Seite einzusetzen.

Vierteljährliche Aufgaben

1. Stellen Sie sicher, dass die Kontaktdaten aktuell sind – Wenigstens alle viertel Jahr sollten Sie überprüfen, ob alle Informationen noch auf dem neusten Stand sind. Was sollten Sie auf keinen Fall vergessen?

– Adresse

– Telefonnummer

– Email Adresse (auch im Kontaktformular)

2. Überarbeiten Sie die Informationen über Ihre Firma und das Team – Alle drei Monate sollten Sie die Informationen über das Team überprüfen, damit Ihre Kunden wissen an wen sie sich wenden können. Lesen Sie auch hin und wieder die Rubrik „Über uns“ auf Ihrer Homepage. Es kann sein, dass sich die Firmenphilosophie seit der Gründung der Homepage verändert hat.

Vegessen Sie nicht eine eigene Homepage kann Ihnen helfen auch einen Traumjob zu finden. Auf Giga-Tags erfahren Sie mehr darüber.

Hand aufs Herz: Bearbeiten Sie Ihre Homepage regelmäßig? Oder haben Sie eine Seite erstellt, sich aber nicht mehr darum gekümmert? Vergessen Sie nicht, die Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Suchmaschinenoptimierung zu lesen.