Bannerwerbung vs. AdSense

Falls Sie Geld mit Ihrer Website verdienen möchten, aber nicht sicher sind, ob Sie Werbung, bzw. in welcher Form, auf Ihre Website platzieren möchten, lesen Sie weiter. Dieser Artikel vergleicht Vorteile und Nachteile von zwei Werbemöglichkeiten: Bannerwerbung und Google AdSense. Welche Werbeform gewinnt in unserem Match?

 

Bannerwerbung wird am häufigsten verwendet um die Website zu fördern, AdSense ist ein Werbe-Service von Google. Webseiten-Inhaber melden sich für AdSense Werbung an, die Werbung wird dann auf die Website von Google platziert. Die Website-Inhaber erhalten dann Geld für jeden Klick auf die von Google platzierten Anzeigen. Sie können die Form der Anzeigen (Textblöcke, Banner oder Links)  auf Ihrer Website wählen.

Wir stellen Ihnen beide Werbemöglichkeiten vor. Erfahren Sie, wie Ihre Website Geld verdienen kann! Das Match kann beginnen!

Einfach zu benutzen – 1:0 für Google AdSense

Google AdSense und Bannerwerbung können auf der Website gleichzeitig genutzt werden. Um Google AdSense zu verwenden, muss die Website den Google-Richtlinien entsprechen. Sobald sie von Google akzeptiert wird, sind die Konfiguration und das Hinzufügen der Website ganz einfach.

Jeder Webmaster kann ein Banner auf die Website platzieren. Es ist aber nötig einen Werbetreibenden zu finden, der ein Banner auf der Webseite kaufen möchte. Dies kann ein Problem bei den neu geschaffenen Webseiten und solchen Webseiten sein, die eine geringe Anzahl von Besuchern haben.

Bezüglich Einfachheit ist Google AdSense zweifellos ein zugängliches Programm. Sie können die Schaltung  von Anzeigen praktisch sofort erstellen.

Bannerwerbung – für mehr Kontrolle

Mit Google AdSense können Sie zwar das Format der Werbung regeln, nicht aber den Inhalt. Das bedeutet, dass verschiedene Banner, welche verschiedene Unternehmen bewerben, auf Ihrer Website platziert werden können. So können sowohl Banner, die Gewichtverlust bewerben, gleichzeitig mit denen, die Immobilien bewerben, auf der Website platziert werden.

Falls Sie Banner selber an Werbungtreibende verkaufen, können Sie sehen, welche Banner auf Ihrer Webseite platziert werden. Sie können natürlich auch Banners, die Ihnen nicht gefallen oder die Sie unangemessen finden, ablehnen.

Mit Bannerverkauf haben Sie eine bessere Kontrolle über der Werbung auf Ihrer Website. Banner vs. AdSense 1:1

1 Punkt für AdSense – Unbegrenztes Einkommen

Da es sich um Werbung handelt, bleibt noch die wichtigste Frage zu beantworten: „Welche der Werbemöglichkeiten verdient mehr Geld?“. Das Ziel der Werbung ist es natürlich Geld zu verdienen.

Mit Google AdSense ist das Einkommen unbegrenzt. Ihr Gewinn hängt von der Anzahl der Klicks ab.

Für Bannerwerbung bekommen Sie einen festen Betrag. Sie mieten also z.B. ein Banner für ein Jahr und erhalten dafür eine gewisse Summe. Egal wie viele Klicks die Banner erhalten. Ihr Einkommen ist sicher. Einerseits ist es natürlich gut zu wissen, wie viel man genau verdient, anderseits kann aber Ihre Website eine große Anzahl an Besuchern anlocken und Sie  werden trotzdem aus dem Banner nicht mehr Geld als die vereinbarte Summe verdienen können.

Obwohl beide Werbeformen Vor-und Nachteile haben, gewinnt AdSense einen Punkt für die Tatsache, dass es unbegrenztes Einkommen bietet. 2:0 für AdSense!

Bannerwerbung bietet ein sicheres Einkommen

Mit Banner-Anzeigen erhalten Sie was vereinbart war, auch wenn niemand auf das Banner klickt. Mit Google AdSense kann es passieren, dass Sie jede Menge Geld verdienen, es kann aber auch sein, dass Sie nichts verdienen. Mit AdSense müssen Sie  $ 100 erreichen, bis die Auszahlung vorgenommen werden kann. Bei kleinen Webseiten kann es Monate dauern, bis die AdSense Werbung $ 100 verdient.

Bannerwerbung bedeutet auf jeden Fall mehr Sicherheit, daher Banner vs. AdSense 2-2.

Wir haben hier also einen Gleichstand in dem Match zwischen AdSense und Bannerwerbung. Dies zeigt, dass beide Werbeformen ihre Vor-und Nachteile haben. Glücklicherweise können Sie Bannerwerbung und AdSense gleichzeitig verwenden. Vorsicht aber wie viel Werbung Sie auf die Website platzieren. Zu viel Werbung kann Ihre Besucher verschrecken.

Fangen Sie direkt an Geld zu verdienen. Mit dem Webnode-Affiliate-Programm!

 

  • Gido Steinert

    Schwachsinniger Text. Hier wurde Äpfel mit Birnen verglichen. Sprachlich, nicht zuletzt wegen inhaltlicher Wiederholungen, kaum zu ertragen.