Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzlich willkommen bei Webnode!

Webnode ist ein webbasiertes Produkt / Dienstleistung und ist im Besitz von und wird von der Firma Webnode AG, Gartenstraße 3, 6304, Zug, Schweiz betrieben.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung aller Webnode Produkte und Dienstleistungen, einschließlich der Website "webnode.com" und dessen/deren Inhalt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beinhalten mehrere Dokumente, wie Webnodes Nutzungsrichtlinien, Richtlinien der Domainregistrierungen und Datenschutzerklärung und Vertrag zur Datenverarbeitung.

DURCH VERWENDEN VON WEBNODES WEBSITE (IHREN INHALTEN) UND/ODER PRODUKTE UND/ODER DIENSTLEISTUNGEN STIMMEN SIE DEN FOLGENDEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZU. FALLS SIE DEN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN ODER NICHT AN DIESE GEBUNDEN SEIN WOLLEN, NUTZEN SIE BITTE NICHT DIE WEBSITE, PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN VON WEBNODE.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Webnodes Website, dessen/deren Inhalte, Produkte und Dienstleistungen sind für alle volljährigen Personen geeignet, die berechtigt sind, Verträge (verbindliche Vereinbarungen) abzuschließen. Nachweis der Einhaltung dieser Kriterien kann bei dem Zugang zu allen (oder einigen) Produkten und/oder Dienstleistungen in Form von Identifikationsangaben oder Kontaktinformation angefordert werden.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden zwischen Uns und unseren Nutzer festgelegt. Keine andere Person ist berechtigt von diesen zu profitieren.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine unwirksame Bestimmung zu entfernen. Alle weiteren Regelungen der AGB bleiben weiterhin im vollen Umfang bestehen.

Falls die AGB mit den Bedingungen und Konditionen, die in Ihrer Registrierung bei Webnode notiert sind (falls verfügbar) nicht übereinstimmen sollten, sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgebend, falls es nicht anders in zusätzlichen Dokumenten von Webnode-Kundendienst steht.

1. Begriffsbestimmungen

Überall dort, wo Sie in den AGB "Sie","Ihnen", "Benutzer", "Nutzer","User" oder "Kunden" finden, bezieht sich diese Bezeichnung auf Sie, den Nutzer von Webnode Website, deren Inhalten, Produkten und Dienstleistungen. Das Wort "Ihr" ist entsprechend zu interpretieren. Außerdem "wir", "uns" und "Webnode" bezieht sich auf Webnode AG. "unser" und "Webnodes" sollte dementsprechend interpretiert werden. "Benutzerinformationen" beziehen sich auf persönliche Daten, welche wir über die Website "webnode.com" im Rahmen der Anmeldung und/oder Erwerb von Webnode Produkten oder Dienstleistungen registrieren, aufnehmen. "Unsere Website" bezieht sich auf "webnode.com” und alle untergeordneten länderbezogenen Webnode Websites, die zu Webnode gehören. "Webnode Website" bezieht sich auf Websites von unseren Nutzern, die diese Seiten mittels des Webnode-Systems erstellen. "Dritt- Personen" beziehen sich auf eine Person/ Einheit / Firma, die nicht in Verbindung mit Webnode AG ist. “AGB” bezieht sich auf Allgemeine Geschäftsbedingungen.

In Bezug auf die existierende Gesetzgebung, unterscheiden wir zwischen dem privaten Verbraucher als Kunden /in ohne eigenes Unternehmen und dem/der Kunden/in als Unternehmer/in welcher im Rahmen eines Unternehmens, einer Geschäftstätigkeit oder als Selbsständige/r den Vertrag mit uns abschließt. Sobald Sie als Unternehmer/in beim Kauf unserer Dienste Ihre Firmennummer bzw. Ihre Steuernummer und Firmennamen eingeben, erkennen Sie an, dass diese AGB nicht auf Unternehmer/in zutrifft. Sie folgen den Bedingungen des Handelsgesetzbuches Ihres Landes.

2. Verfügbare Dienstleistungen

2.1 Kostenlose Dienstleistungen

Webnode, ein elementares Werkzeug für die Erstellung und das Hosting von Websites, ist für alle Kunden kostenlos verfügbar. Die kostenlose Version ist hauptsächlich in deren Speicherplatz, der monatlich übertragenen Datenmenge begrenzt, und die Verfügbarkeit von E-Mail Accounts und eigenen Domains ist nicht gegeben. Eine genaue Übersicht unserer Dienste können Sie hier einsehen.

2.2 Premium Dienste

Um erweiterte Funktionen zu erhalten (zum Beispiel erweiterten Datenspeicher, einen eigenen Domain Namen ) können Sie für Ihre Websites Premium Dienste erwerben. Momentan beinhaltet dieser neben erweiterten Speicher, E-Mail-Accounts, Datensicherungen, Business-Statistiken, Premium Kundenservice viele weitere Funktionen, welche Sie hier einsehen können: Preise.

3. Kostenpflichtige Dienstleistungen

3.1 Preise

Alle zahlungspflichtigen Dienste haben einen festgelegten Preis, welcher temporär durch spezielle Promotionen verändert werden kann. Eine Übersicht der Preise kann hier eingesehen werden. Der Endpreis beinhaltet die Mehrwertsteuer und wird Ihnen während des Kaufprozesses angezeigt. Wir berechnen keine Kosten, die im Zusammenhang mit der Lieferung der Dienstleistung oder des Produktes entstehen.

3.2 Erwerben von Premium Diensten

Alle Premium Dienste sind in der Verwaltung Ihres Projekts zugänglich. Für weitere Informationen oder um einen Premium Dienst zu erwerben, können Sie unse kontaktieren.

4. Domainname (ein zahlungspflichtiger Service)

4.1 Domainregistrierung und Eigentum

Die Person, die eine Domain erwirbt, wird auch der berechtigte Besitzer dieses Domainnamens sein. Webnode fungiert als Technischer Administrator und Vermittler zwischen Ihnen (dem Besitzer der Domain) und der Organisation, die die Domainnamen zuordnet.

Allerdings, wenn Sie (der Besitzer der Domain) sich entscheiden die Domain nicht zu erneuern, ist Webnode für die Probleme nicht verantwortlich, die als Folge der Nicht-Erneuerung der Domain entstehen können. Beachten Sie bitte, dass es bei dem Domainablauf keine Wartezeit gibt. Sollten Sie die Domain nicht rechtzeitig verlängern, so ist diese unwiderruflich abgelaufen. Webnode kann hierfür nicht verantwortlich gemacht werden. Jede Domain ist standardmäßig für Transfers gesperrt. Sie kann auf Anfrage des Besitzers entsperrt werden. Sie können die aktuelle Liste der verfügbaren Domains hier einsehen.

4.2 Domain-Erneuerung

Die Domain kann vom Tag des Kaufes erneuert werden, bis einen Tag vor Ablauf der Laufzeit, welche in der Administration des Projektes angegeben ist. Die Domain wird als bezahlt und erneuert angesehen, wenn der Zahlungstag dem Ablauftag vorausgeht. Die Domain gilt als bezahlt, wenn der Zahlungsanbieter die eingegangene Zahlung bestätigt. Wird die Domain nicht fristgerecht bezahlt, geht die Domain in eine Quarantäne Periode. Es ist während dieser Periode möglich die Domain wieder herzustellen. Hierbei fallen extra Kosten an. Eine Übersicht an administrativen Kosten bezüglich Domains können Sie in unseren Domain Regelungen einsehen.

4.3 Stornierung der Domainregistrierung und Rücktritt

Als Kunde haben Sie das Recht innerhalb der in Artikel 6.5 genannten Frist vom Vertrag zurückzutreten. Sie erteilen uns hiermit ausdrücklich die Zustimmung zur Erbringung der Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist. Erfüllen wir den Vertragsgegenstand vor Ablauf der Frist, haben Sie kein Recht auf Widerruf.

4.4 Registrierung der Domain mit Datenschutz

Sie können einen Domainnamen registrieren und trotzdem Ihre Anonymität und Privatsphäre bewahren. Sie vermeiden bei der Registrierung der Domain mit Datenschutz den Empfang vom SPAM (unerbetene elektronische Nachrichten), oder Registrierung in Datenbanken. Während der Registrierung sind Sie verpflichtet Ihre Kontaktdaten anzugeben, die aber nur zu Abrechnungszwecke verwendet werden (d.h. Rechnungserstellung). Ihre Kontaktangaben werden nicht veröffentlicht, anstatt Ihren Kontaktangaben wird Anonymouse Domains, s.r.o oder andere Drittanbieter angezeigt. Der Service der Registrierung mit Privatschutz wird durch Anonymouse Domains, s.r.o. unterstützt und kommt deren Konditionen der Nutzung nach. Registrierungsnummer: 28296800, Hlinky 995/70, Staré Brno, 603 00 Brno. Ggf. wird ein dritter Anbieter in Anspruch genommen. Die Konditionen zur Registrierung der Domain mit Privatschutz sind hier aufgelistet: http://www.anonymousedomains.com/service-agreement.html.

5. Vertrag und Vertragswiderruf

5.1 Vertrag

Ein verbindlicher Vertrag besteht zwischen Ihnen und Webnode ab dem Moment der Bestellung der Dienstleistungen und tritt vollständig in Kraft, sobald die Zahlung der bestellten Dienstleistung erfolgreich abgeschlossen wird. "Erfolgreich abgeschlossen" bedeutet hier, dass der Gesamtbetrag bezahlt wurde und dass die Rechnung in der Bearbeitung Ihres Webnode-Kontos verfügbar ist, und zwar unter dem "Meine Projekte Menu" unter "Meine Rechnungen". Der Vertragswiderruf unterliegt Kriterien und Bedingungen die unter dem Artikel 6.5) genauer beschrieben werden

5.2 Widerruf des Vertrages

Der Vertrag kann auch nach Ablauf der Widerrufsfrist gekündigt werden, falls Sie nicht die Absicht haben eine Rückerstattung der bezahlten Gebühren zu erhalten. Anfragen zur Stornierung oder Änderung der Dienstleistungen (egal welche Funktionen Ihres Projektes betreffend) müssen von Ihnen als Projektinhaber schriftlich (per E-Mail) unter der E-Mail-Adresse eingereicht werden, die für die Registrierung des Projekts verwendet wurde.

5.3 Dauer des Vertrages

Der Vertrag für den Erwerb von Premium-Diensten kann für die Frist von einem bis maximal zehn Jahre abgeschlossen werden. Domains können für minimal 1-2 Jahre (je nach Bedingungen des Anbieters) und maximal insgesamt bis zu 10 Jahren erworben werden. Sofern bei der Bestellung nicht anders angegeben endet der Vertrag mit der vollendeten Dauer der Dienstleistung. Die genaue und aktuelle Beschreibung unserer Leistungen einschließlich der Vertragsdauer finden Sie in der Preisliste.

5.4 Korrektur von Bestellungen

Falls Sie versehentlich falsche Daten während der Bestellung eingeben, bitten wir Sie unverzüglich den Kundenservice zu kontaktieren. Beachten Sie, dass diese Daten nur innerhalb von zwei Stunden nach dem Abschluss der Bestellung geändert werden kann. Anfragen die Sie später als 2 Stunden nach Bestellung aufgegeben werden, können nicht rechtzeitig ausgeführt werden.

5.5 Kundeneinverständnis zur Fernkommunikation

Sie erklären sich hiermit einverstanden mit uns über die Ferne zu kommunizieren. Ausgaben die hierbei entstehen (wie zum Beispiel Internetkosten und Auslandstelefongespräche) werden durch den / die Kunden /in getragen.

6. Zahlungen/ Gebühren und Rückerstattungen

6.1 Zahlungsarten

Die Premium Dienste können per PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung oder andere länderspezifische Zahlungsarten (einschließlich direkter Einzahlung auf das Webnode Bankkonto) bezahlt werden.

Im Falle von Banküberweisungen sind alle notwendigen Informationen auf dem Bestellformular für die Premium Dienste zu finden. Beachten Sie bitte, dass die Gebühren für die Banküberweisung von Ihnen zu zahlen sind, nicht von Webnode.

Hinweis: Sie allein sind verantwortlich Ihre Angaben während des Zahlungsvorganges via Banktransfer, Kreditkartenabrechnung oder PayPal korrekt und vollständig auszufüllen. Bei Banküberweisungen stellen Sie bitte sicher, dass alle Felder insbesondere der Verwendungszweck ausgefüllt werden. Webnode ist für inkorrekte unvollständige Angaben bei der Zahlung nicht verantwortlich.

6.2 Bearbeitung der Zahlung

Sollten Sie Ihre Zahlung per Kreditkarte oder PayPal durchführen, ermächtigen Sie Webnode (entweder direkt oder seine Affiliates, Tochtergesellschaften oder dritte Parteien) diese von Ihrem Konto einzuziehen. Wir speichern die Zahlungsinformationen während des Ablaufes für zukünftige Zahlungen, um dadurch einen schnelleren Ablauf bei automatischen Erneuerungen der Dienste gewährleisten zu können.

6.3 Wiederkehrende Zahlungen (Automatische Erneuerung)

Falls Sie Premium Dienste gekauft haben und die Zahlung per PayPal oder Kreditkarte getätigt haben, kann der von Ihnen gekaufte Dienst automatisch verlängert werden. Der Premium Dienst wird im Voraus jährlich verlängert. Sie werden über diese Verlängerung der Dienste per E-Mail rechtzeitig im Voraus informiert. Somit ist gewährleistet, dass der Premium Dienst rechtzeitig vor dem eigentlichen Ablaufdatum verlängert wird.

Sie können die automatische Verlängerung der Dienste jederzeit auf der Seite "Gekaufte Dienste und Abbrechung" in Ihrer Projekt-Administration ausschalten. Sie ermächtigen beim Kauf der Dienste per Kreditkarte und PayPal Webnode oder den Anbieter Ihres Kreditkarten Kontos, die Zahlung der Dienste von Ihrer Karte oder Ihrem Konto so lange abzubuchen, bis Sie die automatischen Erneuerungen schriftlich per E-Mail kündigen oder selbst stoppen.

6.4 Zahlungsdatum und Aktivierungsdatum

Das Zahlungsdatum ist der Tag, an dem der erfolgreiche Zahlungseingang des betreffenden Betrags durch die ausgewählte Zahlungsmethode durch den Zahlungsanbieter (Bank) bestätigt wird. Bei PayPal- und Kreditkartenzahlungen wird die zu zahlende Summe unmittelbar von Ihrem Konto abgebucht. Das Aktivierungsdatum der Dienste stimmt mit dem Zahlungsdatum überein, es sei denn, die Wiederherstellung der bezahlten Bestellung muss manuell vorgenommen werden. In diesem Falle kann sich die Aktivierung der Dienste um einige Tage verspäten.

6.5 Anträge auf Rückerstattung

Sie haben das Recht die gekauften Dienste innerhalb von 15 Tagen zurück zu erstatten. Die 15 Tage gelten nachdem die Dienste erstmals aktiviert sind. Eine Rückerstattung ist nicht für die automatische Erneuerung der Dienste möglich, diese gilt nur beim Erstkauf von Premium Diensten für ein bestimmtes Projekt. Sie ermächtigen uns hiermit ausdrücklich, den Vertragsgegenstand vor Ablauf der Widerrufsfrist im Falle der Registrierung oder Erneuerung der Domain sowie anderer Premium Dienste zu vervollständigen. Erfüllen wir den Vertragsgegenstand vor Ablauf der Widerrufsfrist, entfällt das Widerrufsrecht.

Sollten Sie ein Gutschein für die Domainregistrierung erhalten haben und Ihre Domain damit bei uns registrieren und im Anschluss eine Rückerstattung anfragen, so beinhaltet der zu erstattende Betrag nicht den Wert der Domain. Dieser wird dem gekauften Premium Paket Preis abgezogen.

Falls im Fall von Online-Werbekampagnen durch eine Drittperson (Google) entschieden wird, die erstellte Kampagne auf Grund von fraglichen Produkten/Leistungen, welche in der Kampagne angeboten werden, zu blockieren, ist eine Rückerstattung nicht möglich. In diesem Fall ist Webnode für den möglichen finanziellen Verlust des Nutzers nicht verantwortlich.

Um Ihren Vertrag zu widerrufen, müssen Sie eine E-Mail innerhalb der Rückgabefrist an unseren Kundendienst schicken (siehe Artikel 5). Ein Formular zur Rückerstattung ist hier verfügbar.

Für den Widerruf von Premium-Paketen innerhalb von 15 Tagen nach dem Zahlungseingang ist keine Begründung notwendig. Allerdings erwünschen wir dies ausdrücklich, da eine Begründung als wichtige Informationsquelle für Feedbacks dienen kann.

Im Fall eines berechtigten Antrags der Kündigung von Premium Diensten, ausgenommen Premium Pakete und Domainregistrierungen, sind Sie verpflichtet einen Grund für die Kündigung anzugeben. Für alle oben genannten Fälle können folgende Gründe eine Rückerstattung auslösen:

  • (a) Beendigung aller Dienstleistungen (einschließlich kostenloser Version);
  • (b) Wiederholende technische Probleme mit dem Dienst, der die normale Funktion Ihres Projekts beeinträchtigt;
  • (c) Unmöglichkeit den Dienst zu gewährleisten, der im vollen Maße bezahlt wurde (mit Bestätigung über die Zahlung).

Hinweis: Webnode behält sich das Recht vor, den Grund für die Kündigung zu prüfen und über Annahme oder Ablehnung Ihres Antrags zu entscheiden.

6.6 Datum und Art der Rückerstattung

Als privater Kunde erhalten Sie die Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen. Die 14 Tage gelten ab dem Tag, an dem Sie die Rückerstattung angefragt haben. Als Unternehmer erfolgt die Rückerstattung innerhalb von 60 Tagen. Diese gelten ab dem Datum des schriftlichen Einreichens der Anfrage.

Als Kunde wird Ihnen die zurück zu erstattende Summe auf demselben Konto gut geschrieben mit dem die Zahlung der Dienste getätigt wurde, es sei denn der Kunde erklärt sich mit anderem einverstanden. Unternehmer erhalten die Rückerstattung durch Banküberweisungen, auf demselben Weg wie die Zahlung der Dienste oder durch einen nicht austauschbaren Gutschein im Wert des gekauften Premium Paketes. Die Deaktivierung der Dienste geschieht zeitgleich mit der Rückzahlung.

Bitte beachten Sie, dass Gutscheine (Rabatt-Codes) von der Rückerstattung ausgeschlossen sind und unter keinen Umständen zurückgegeben oder ausgezahlt werden!

7. Nutzungsbedingungen

„Nutzungsbedingungen“ von Webnode Websites, deren Inhalten, Produkten und Dienstleistungen werden in den Artikeln 7.1 - 7.8 definiert. Aktivitäten, die gegen unsere Richtlinien verstoßen oder gegen die folgenden Artikel gehen, sind als Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verstehen und können disziplinarrechtlich belangt und strafrechtlich verfolgt werden. Für weitere Informationen verweisen wir zu Artikel 11.

7.1 Inhalt

Als Kunde als individuelle Person und als Kunde als Unternehmer der Dienste (zahlungspflichtig oder in der gratis Version ) von Webnode nutzt ist es nicht erlaubt durch Webnode-Websites verleumderische, bedrohende, obszöne, schädliche, pornographische oder anderweitig illegale Inhalte zu verbreiten und zu veröffentlichen. Es ist weiterhin verboten Inhalte zu publizieren, die die Rechte von Menschen verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechte auf geistiges Eigentum, Vertraulichkeit und Einschränkung der Privatsphäre). Dies bezieht sich weiterhin auf Aktivitäten, welche Leiden oder Unannehmlichkeiten bei uns oder anderen verursachen. Darüber hinaus können auf den Webnode Websites nicht vulgäre, rohe, sexistische, rassistische oder anderweitig anstößige Meinungen veröffentlicht werden. Wir bitten alle unsere Kunden andere Menschen in höflicher und respektvoller Weise zu behandeln.

7.2 Das Eigentum des Inhalts

Es ist nicht gestattet Materialien, die sich nicht in Ihrem Besitz befinden, ohne ausdrücklicher Zustimmung des rechtmäßigen Besitzers auf Webnodes Website zu publizieren oder anderweitig zur Verfügung stellen.

7.3 Teilnahme an Veranstaltungen

Sie werden die Regeln des Wettbewerbs, der Werbung oder der Kampagne beachten, an denen Sie durch die Inhalte Ihrer Website teilnehmen.

7.4 Einflussnahme

Sie werden durch Ihr Verhalten oder Ihre Handlung die Funktionsfähigkeit und/ oder Sicherheit Webnodes und dessen Produkte und Dienste nicht beeinträchtigen. Sie werden unseren Mitarbeitern keine unangemessenen Unannehmlichkeiten zufügen.

7.5 Identität

Sie werden durch Ihre Website keine andere Identität imitieren und kopieren oder Ihre Zugehörigkeit zu einer Person/Einheit falsch präsentieren.

7.6 SPAM

Es ist nicht erlaubt Ihre Webnode Website durch das Versenden von SPAM (E-Mails, ohne vorherige Zustimmung des Konto-Besitzers zu versenden) zu fördern.

7.7 Software-Bots

Sie verwenden keine automatisierten Software -Bots (oder eine andere Software, welche nicht Webnode ist) für die Erstellung neuer Webnode Websites, weder für existierende Sites, um diese zu modifizieren.

7.8 Notlösungen

Sie werden keine Lösungen jeglicher Art nutzen, um die Beschränkungen von Premium-Paketen oder Beschränkungen von Webnode Dienstleistungen oder Funktionen zu manipulieren.

8. Geistiges Eigentum

Alle urheberrechtlich geschützten Materialien, Marken und anderes geistiges Eigentum, welches Teil der Webnode Website sind, sollten zu allen Zeiten bei uns oder unseren Lizenzgebern bleiben. Es ist nicht erlaubt diese Materialien ohne unsere Einwilligung oder die Einwilligung unserer Lizenzgeber zu verwenden. Diese Materialien dürfen nur entsprechend den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendet werden. Sie dürfen nicht kopiert, reproduziert, vertrieben oder anders zum eigenen Profit genutzt werden. Es ist nicht erlaubt Drittpersonen in den oben erwähnten Tätigkeiten zu helfen.

Wenn Sie von solcher Verteilung oder kommerziellem Missbrauch erfahren, stimmen Sie zu uns unverzüglich zu benachrichtigen.

9. Fehlerhafte Leistungen und Beanstandungen

Wir garantieren, dass unsere Produkte und Dienstleistungen funktionieren. Wir garantieren das a) unsere Produkte oder Dienstleistungen die Eigenschaften aufweisen, die auf unserer Website als auch in Werbemateriealien kundgegeben werden, b) Produkte und Dienste für den dargestellten Gebrauch adäquat sind, c) die Qualität und Design der Produkte der Vorlage entsprechen, sofern die Qualität derer gewährleistet ist und d) die Produkte und Dienste ausreichend verfügbar sind und den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Falls die Dienste und Produkte fehlende Funktionen vorweisen, können Sie als Kunde:

  • (a) ein neues fehlerfreies Produkt anfordern, oder falls es sich um einen Defekt handelt, welcher nur eine Komponente betrifft, so den Ersatz der Komponente anfordern;
  • (b) falls die oben genannten Möglichkeiten nicht bestehen, die Option vom Vertrag zurückzutreten in Anspruch nehmen;
  • (c) eine schnelle Behebung des Defekts, wenn dieser unverzüglich korrigiert werden kann, erwarten;
  • (d) falls Sie nicht vom Vertrag zurück treten und Defekte nicht behoben sein sollten, den Anspruch auf einen angemessenen Preisnachlas bzw. Entschädigung geltend machen;
  • (e) das Recht ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung oder eine Komponente derer ersetzt zu bekommen, wenn ein korrigierbarer Defekt vorliegt, welcher Sie das Produkt oder die Dienstleistung nicht ordnungsgemäß verwenden lässt.

Sie haben die Möglichkeit 24 Monate nach dem Kauf von den oben genannten Rechten Gebrauch zu machen. Sollte ein Defekt binnen 6 Monaten nach dem Kauf (Erhalt der Rechnung) erscheinen, gilt das gekaufte Produkt als defekt. Werden die oben genannten Rechte zum Zeitpunkt des auftretenden Defektes nicht ausgeübt, werden diese unwirksam.

Beanstandungen können per E-Mail an die hilfe@webnode.com gesendet werden oder in schriftlicher Form per Post zu Hlinky 70,603 00 Brno, Czech Republic. Wir werden Sie informieren, sobald wir eine Beanstandung von Ihnen erhalten und diese umgehend bearbeiten und zu lösen versuchen. In Extremfällen kann dies bis zu 3 Arbeitstage beanspruchen. Dies beinhaltet jedoch nicht die Zeit, welche von Experten benötigt wird einen vorhandenen Defekt zu korrigieren. Beanstandungen von Produkt und Dienstleitungen die einen Defekt aufweisen müssen ohne Verzug behandelt werden, die Bearbeitung darf nicht länger als maximal 30 Arbeitstage in Anspruch nehmen, es sei denn es wird sich auf eine längere Periode geeinigt.

Im Rahmen der Beanstandung erwarten wir Ihr Entgegenkommen und Mitarbeit. Wenn Sie die von uns gewünschte Informationen, Dokumente oder Unterstützung nicht liefern die wir benötigen, um Ihnen zu helfen, können wir die Beanstandung nicht vollständig bearbeiten.

Falls Sie ein Unternehmer sein sollten, richten sich Beanstandungen nach den rechtlichen Linien des Handelsgesetzbuches Ihres Landes.

10. Persönliche Information und Privatsphäre

Sie sind dazu gebeten Ihre persönlichen Informationen auf verschiedenen Seiten von Webnode weiter zu geben. Bitte sehen Sie sich hierzu genau unsere Datenschutzerklärung durch, um in Erfahrung zu bringen wie wir Ihre persönliche Daten aufnehmen und schützen.

Durch die Verwendung unserer Produkte oder Dienste werden persönliche Daten von individuellen Personen verarbeitet. Sie geben sich mit diesen AGB einverstanden, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen übereinstimmen und diese nach den Regulierungen des Europäischen Parlaments und des Rates der EU 2016/679 vom 27 April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr einhalten, und somit die vorige Regulierung über den freien Datenverkehr 95/46 / EC (General Data Protection Regulation) aufgehoben ist.

11. Verletzung der Bedingungen

Sollten Sie gegen die Bedingungen im Abschnitt 7 verstoßen und/oder an Aktivitäten teilhaben, welche gegen diese AGB verstoßen werden Sie dafür haftbar gemacht und können dafür strafrechtlich verfolgt werden. Webnode kann ohne Begründung die Entscheidung treffen Disziplinarmaßnahmen einzuleiten (welche sich einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Unterbrechung aller Dienste beziehen).

Bitte teilen Sie Verstöße gegen unsere AGB als auch gegen das Gesetz per E-Mail mit.

12. Unterbrechungen/ Beendigung der Dienstleistungen und Produkte

Wir behalten uns das Recht vor unsere Dienstleistungen für Sie sofort zu kündigen oder diese auf unbestimmte Zeit zu unterbrechen, falls Sie gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen. Wir unterbrechen oder stoppen die Dienstleistungen ebenso nach unserem Ermessen, wenn wir konkrete Annahmen haben, dass gegen unsere AGB verstoßen wird oder wir Ihr Verhalten in Bezug auf diese AGB als unangemessen betrachten. Diese Entscheidung kann zu Disziplinarmaßnahmen führen (welche sich einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Unterbrechung aller Dienste beziehen).

13. Haftungsbeschränkungen

WIR SIND NICHT VERANTWORTLICH FÜR SCHÄDEN BEI UNSEREN BENUTZERN ODER DRITTEN PERSONEN ODER AN IHRER HARDWARE, DIE DIREKT, INDIREKT ODER VERSEHENTLICH ALS FOLGE ODER IN VERBINDUNG MIT DER NUTZUNG VON UNSEREN DIENSTLEISTUNGEN UND/ODER PRODUKTEN, EINSCHLIEßLICH DES DOWNLOADS VON DATEIEN DURCH UNSERE DIENSTLEISTUNGEN VERURSACHT WERDEN. WIR SIND AUßERDEM NICHT VERANTWORTLICH FÜR SCHÄDEN BEI UNSEREN BENUTZERN ODER DRITTEN PERSONEN, DIE ALS FOLGE DER UNMÖGLICHKEIT UNSERE DIENSTLEISTUNGEN UND/ODER UNSERE WEBSITE UND/ODER PRODUKTE ZU NUTZEN DIREKT, INDIREKT ODER IN VERBINDUNG MIT DIESER ANGELEGENHEIT VERURSACHT WURDEN. DAHER IST DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN IHRE EIGENE ENTSCHEIDUNG UND RISIKO. SIE SIND ALLEIN FÜR SCHÄDEN AN IHREM COMPUTER-SYSTEM ODER ANDEREM GERÄTEN ODER FÜR DEN DATENVERLUST, DER ALS FOLGE DES HERUNTERLADENS VON MATERIALIEN VERURSACHT WIRD, VERANTWORTLICH.

SIE VERSTEHEN UND STIMMEN AUSDRÜCKLICH ZU, DASS DIE NUTZUNG VON WEBNODES WEBSITE, UNSEREN PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN AUF EIGENES RISIKO ERFOLGT UND DASS DIE WEBNODE WEBSITE, PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN ALS PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN "OHNE GEWÄHR UND ANSPRUCH AUF VOLLSTÄNDIGKEIT" ZU VERSTEHEN SIND. SIE STIMMEN WEITERHIN ZU, DASS WIR FÜR DIE VERFÜGBARKEIT UND/ODER FUNKTIONALITÄT VON WEBSITES DRITTER UND/ODER MATERIALIEN, DIE DURCH DIE WEBSITE VON WEBNODE ZUGEGRIFFEN WERDEN KÖNNEN, NICHT VERANTWORTLICH SIND.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN GELTEN FÜR DIE NATIONALEN GESETZE.

13.1 Dritte Personen

Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte, Werbung, Produkte oder Dienstleistungen, die von den Websites Dritter zur Verfügung gestellt wurden.

Alle Transaktionen zwischen Ihnen und einer dritten Person, die auf oder via der Webnode Website gefunden wurde, einschließlich Zahlungen für und Lieferung von Produkten, Dienstleistungen und sonstigen Bedingungen, Garantien oder Gewährleistungen, die mit solcher Verbreitung zusammenhängen, entstehen zwischen Ihnen und der gegebenen dritten Person. Wir sind hierfür nicht verantwortlich, noch haftbar für jede Art von Verlusten oder Schäden, die als Folgen dieser Transaktionen verursacht werden können.

13.2 Ausschluss der Garantie

Webnode, seine Tochtergesellschaften und seine Lizenzgeber können die Garantie in folgenden Fällen im Rahmen der Gesetzgebungen nicht gewährleisten:

  • a) Die Nutzung von unseren Dienstleistungen und Produkten wird Ihren Anforderungen entsprechen;
  • (b) Die Nutzung von unseren Dienstleistungen und Produkten wird ununterbrochen, rechtzeitig, sicher, fehlerfrei ohne Viren erfolgen;
  • (c) Alle Informationen, die Sie als Ergebnis Ihrer Nutzung der Dienstleistungen und der Produkte erhalten, sind korrekt und zuverlässig;
  • (d) Defekte an Funktionalität oder Betrieb von Software, die Ihnen als Teil der Dienste zur Verfügung gestellt wurden, werden behoben;

Keine Ratschläge oder Informationen, mündliche oder schriftliche, die Sie von Webnode von unseren Diensten erhalten haben, sollten weitere Garantie begründen außer der, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen ist.

Webnode lehnt weiterhin alle Garantien und Bedingungen jeglicher Art ab, einschließlich aber nicht beschränkt auf angedeutete Gewährleistungen und Bedingungen der Marktgängigkeit und/ oder der Eignung für einen bestimmten Zweck soweit dies nach nationalem Recht zulässig ist.

14. Haftungsbeschränkungen

Zusätzlich zum Haftungsausschluss (Abschnitt 13) oben VERSTEHEN SIE UND SIE STIMMEN AUSDRÜCKLICH ZU, DASS WEBNODE, SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN UND SEINE LIZENZGEBER FÜR DIE IN DEN ARTIKELN 14.1 - 14.3 ANGEGEBENEN BEDINGUNGEN NICHT VERANTWORTLICH SIND. Soweit dies nach dem Recht zugelassen ist.

14.1 Allgemein

Jede direkte, indirekte, beiläufige, spezielle nachfolgende oder beispielhafte Schäden, die von Ihnen verursacht werden, unterliegen keiner Haftung. Dazu gehören, jedoch nicht ausschließlich, entgangener Gewinn (direkt oder indirekt verursacht), Verlust des Prestiges oder der Reputation des Unternehmens, Datenverlust, Kosten für Beschaffung von Ersatzmaterial oder Dienstleistungen oder sonstiger immaterieller Verlust.

Für jeden Verlust oder Schaden, der von Ihnen verursacht wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verlust und Schaden als Folge von :

  • (a) jeglichem Vertrauen in die Vollständigkeit, Richtigkeit oder dem Vorhandensein von Werbung oder das Resultat von Werbung welches durch Ihnen und Werbetreibern oder Sponsoren auf Iher Website wird nicht gehaftet ;
  • (b) Änderungen der Webnode Dienstleistungen oder jeder dauerhaften oder vorübergehenden Einstellung bei der Bereitstellung der Dienste (oder Funktionen innerhalb der Dienste) wird nicht gehaftet ;
  • (c) Löschung, Beschädigung oder Versagen der Speicherung von allen Daten, Inhalte, Kommunikationsdaten oder anderen Daten, die im Rahmen Ihrer Nutzung von Webnode Dienstleistungen gepflegt oder übertragen wurden wird nicht gehaftet ;
  • (d) Ihrem Versäumnis, Webnode die korrekten Kontoinformationen mitzuteilen wird nicht gehaftet ;
  • (e) Ihr Versäumnis, Ihr Kennwort und Ihre Kontoinformationen sicher und vertraulich zu halten wird nicht gehaftet.

14.2 Gerichtsbarkeit

Die Einschränkungen von Webnodes Haftungsausschluss, die im Artikel 14.1 behandelt werden, gelten im Falle, wenn Webnode die Möglichkeit eines Verlustes bekannt oder nicht bekannt und wenn dieser gemeldet oder nicht gemeldet wurde. Die Einschränkungen, die für Sie in Ihrer Gerichtsbarkeit rechtmäßig sind, gelten für Sie weiterhin.

14.3 Informationen auf den Webnode Websites

Wir sind nicht verantwortlich für:

  • (a) den Inhalt der von unseren Benutzern geschrieben wird und Materialien welche über die Website angeboten oder veröffentlicht werden, dies gilt insbesondere für Blogs und/oder Foren. Wir nehmen uns vor veröffentlichte Materialien einzusehen und zu beobachten, kommentieren, bearbeiten, oder zu entfernen. Das Versäumnis, ungewünschte Beiträge oder Materialien zu löschen, bedeutet nicht, dass wir diesen zustimmen;
  • (b) Die Genauigkeit, das Timing oder die Zuverlässigkeit von Informationen/Aussagen, die auf den Websites auftauchen. Wir sind ebenso nicht verantwortlich für Ratschläge oder Meinungen unserer Benutzer in den Blogs und Forums. Sie stimmen absolut überein, dass Sie alle rechtlichen Schritte, die Sie als Reaktion auf Aktionen/Meinungen Ihrer Website Besucher und Nutzer einleiten möchten, nicht gegen uns richten werden, sondern direkt gegen die Besucher und Nutzer Ihrer Website.;
  • (c) Qualität, Genauigkeit und Angemessenheit Ihrer Website. Allerdings werden wir uns bemühen, unsere Dienstleistungen auf professionellste Art und Weise bereitzustellen, um die Qualität zu liefern;
  • (d)Betrügerische falsche Aussagen, jegliche Verletzungen, oder gar Todesfälle, welche aus Nachlässigkeit resultieren. Wir sind nicht verantwortlich für Verluste oder Schäden, die Ihnen oder Drittpersonen durch die Nutzung Ihrer Website und der Webnode Website verursacht werden.

15. Außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten

Der Kunde/ die Kundin hat das Recht außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten einzuleiten, weitere Informationen hierzu: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.adr.show2&lng=EN

16. Aktualisierungen

Webnode stellt die Qualität der Webnode Dienste und Produkte durch kontinuierliche Aktualisierungen und sogenanntes CIP (Continuous Improvement Process) bereit, dies bezieht sich auf die technische als auch Design bezogene Qualität der Produkte.

17. Feedback

Um stätige Aktualisierungen und Verbesserungen zu ermöglichen, begrüßt Webnode alle Kommentare oder Vorschläge, die in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammengefasst sind. Schicken Sie uns bitte Ihre Kommentare und Anliegen an: hilfe@webnode.com oder teilen Sie diese dem Kundenservice mit.

18. Änderungen unserer Websites

Webnode behält sich das Recht vor zu jeder Zeit ohne Vorankündigung Teile der Webnode Website zu entfernen oder zu ändern.

19. Reklamationen

Reklamationen werden durch den Kundenservice abgewickelt.

20. Verhaltenskodex

Webnode ist in Bezug auf die Kunden/innen an keinen Verhaltenskodex gebunden.

21. Änderungen der AGB

Die Webnode AG behält sich das Recht vor zu jeder Zeit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach eigenem Ermessen, unter Berücksichtigung gesetzlicher Anforderungen, branchenbezogenen oder anderen Änderungen des Status quo anzupassen. Sie werden, sobald Änderungen der AGB erfolgten, per E-Mail binnen 15 Tagen darüber informiert. Sie haben das Recht diesen Änderungen nicht zuzustimmen, indem Sie den Kundenservice kontaktieren. Eine Kündigung des Vertrages gleicht der Dauer des gekauften Produktes oder Dienste (automatische Verlängerungen derer ausgeschlossen). Wenn Sie Änderungen der AGB nicht widersprechen, gelten diese inklusive der Neuerungen, für Sie automatisch. Die neueste aktualisierte Version dieser Vereinbarung ist auf der Seite "webnode.com" verfügbar. Wir möchten alle Nutzer nachdrücklich dazu auffordern, die vollständige Vereinbarung zu lesen und regelmäßig zu überprüfen.

Hinweis: Um Ihre Erfahrungen mit unseren Diensten zu verbessern, veröffentlichen wir Übersetzungen aller Dokumente der AGB. Im Falle von Abweichungen zwischen dieser und der englischen Version, gilt im Zweifelsfall die englische Version. Diese ist unter www.webnode.com verfügbar.